Gebratene Jakobsmuscheln in samtiger Crémantsoße

Aus LECKER-Sonderheft 2/2011
3.5
(2) 3.5 Sterne von 5
Gebratene Jakobsmuscheln in samtiger Crémantsoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   küchenfertige Jakobsmuscheln (200–250 g; frisch oder TK) 
  • 2   Schalotten 
  • 100–125 gemischter Baby-Blattsalat 
  • 3 EL  weißer Balsamico-Essig 
  • 1 EL  TK-8-Kräuter-Mischung 
  •     Meersalz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 5 EL  Öl 
  • 50 kalte Butter 
  • 1/8 Crémant oder trockener Sekt 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Muscheln evtl. auftauen lassen. Schalotten schälen und fein würfeln. Salat waschen und abtropfen lassen. Essig, Kräuter, Hälfte Schalotten, etwas Salz, Pfeffer und ca. 1 Prise Zucker verrühren. 3 EL Öl darunterschlagen.
2.
Muscheln waschen und gut trocken tupfen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Muscheln darin von jeder Seite ca. 1 1/2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
3.
Butter in Würfel schneiden. Restliche Schalotten im heißen Bratfett glasig dünsten. Crémant zugießen, aufkochen und ca. 1 Minute einköcheln. Bei schwacher Hitze nach und nach Butter darunterschlagen.
4.
Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Muscheln nur kurz in der Crémant­soße erwärmen.
5.
Salat und Vinaigrette mischen und mit den Jakobsmuscheln anrichten. Die Soße auf den Muscheln verteilen und sofort servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 6g Eiweiß
  • 21g Fett
  • 5g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved