Gefüllte Auberginen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   Auberginen  
  • 6   Tomaten  
  • 1/2 Töpfchen   frischer Thymian  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 1/4 l   klare Brühe (Instant) 
  •     Pfeffer  
  • 100 g   mittelalter Goudakäse  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden und in kochendem Salzwasser 15 Minuten garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Auberginen putzen, waschen, längs halbieren und mit einem Messer das Fruchtfleisch herauslösen und würfeln.
2.
2 Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Kräuter waschen, trocken tupfen und, bis auf einige Blätter, fein hacken. Restliche Tomaten oben kreuzweise einschneiden, kurz ins kochende Wasser geben, mit kaltem Wasser abschrecken und die Haut abziehen.
3.
Tomaten klein schneiden. Mit Brühe verrühren und mit Pfeffer abschmecken. In eine Auflaufform geben. Kartoffeln, Lauchzwiebeln, Auberginenfleisch, Tomatenwürfel und Kräuter vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in die ausgehöhlten Auberginen füllen, leicht andrücken.
4.
In die Auflaufform setzen. Käse reiben und auf die Auberginen verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35 Minuten garen. Mit Kräutern garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved