Gefüllte Paprika

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • je 2   rote, grüne und gelbe Paprikaschoten  
  • 1   Brötchen vom Vortag  
  • 2   Lauchzwiebeln  
  • 1   Zwiebel  
  • 750 g   gemischtes Hackfleisch  
  • 1   Ei  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 3/4 l   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Bund   Petersilie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Deckel von den Paprikaschoten schneiden. Paprika putzen und waschen. Brötchen einweichen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Ei, Lauchzwiebeln, Zwiebel, ausgedrücktes Brötchen und Tomatenmark mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten.
2.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Paprikaschoten mit der Hackmasse füllen, Deckel daraufsetzen und in eine ofenfeste Form setzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen.
3.
Brühe nach der Hälfte der Garzeit angießen. In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Paprika aus dem Ofen nehmen und mit der Petersilie bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 27 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 10 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved