Gefüllte Reisteigtaschen

Gefüllte Reisteigtaschen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Fenchelknolle 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 400 Lachsfilet 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 16   Reisteigplatten 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Fenchel und Lauchzwiebeln putzen, waschen und, bis auf das Grün der Lauchzwiebel, fein würfeln. Lachs waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Alles miteinander vermischen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Lauchzwiebelgrün in reichlich kochendem Wasser zwei Minuten blanchieren und anschließend abschrecken. Jeweils zwei Reisteigplatten in kaltem Wasser fünf Minuten einweichen. Auf die Arbeitsfläche legen, abtupfen.
3.
In die Mitte ein bis zwei Esslöffel Lachsgemüse geben. Den überstehenden Teigrand vorsichtig zu einem Beutelchen zusammenfasen und mit dem Zwiebelgrün zusammenbinden. Auf ein Siebeinsatz legen. Etwas Wasser in einem Topf erhitzen, das Sieb mit den Reistaschen darüberhängen und zugedeckt zehn Minuten dämpfen.
4.
Zu den gefüllten Reisteigtaschen schmecken Sojasoße und chinesische süß-Saure Soße.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved