Glasierte Möhren aus dem Ofen mit Zucchini-Hummus

Aus LECKER 7/2019
3
(2) 3 Sterne von 5
Glasierte Möhren aus dem Ofen mit Zucchini-Hummus Rezept

Einfach beim Hummus die Kichererbsen aus der Dose durch Zucchini ersetzen, schon sparen Sie 420 g CO2 bei der Vorspeise ein. Und Ihre Gäste belohnen Sie bei jedem Happs mit einem zufriedenen Lächeln für diese innovative Idee

Zutaten

Für Personen
  • 800 Bundmöhren 
  • 2 EL  flüssiger Honig 
  • 3 EL  Rapsöl 
  •     gemahlener Kreuzkümmel, Edelsüßpaprika, Salz, Pfeffer 
  • 50 Babysalatmix 
  • 2   kleine Zucchini (à ca. 180 g) 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Tahin (Sesampaste; Glas) 
  • 1-2 EL  Zitronensaft 
  •     Backpapier 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Möhren den Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Möhren putzen, dabei etwas Grün dran lassen. Die Möhren evtl. schälen, waschen und je nach Größe evtl. längs halbieren. Mit Honig, 2 EL Öl, je 1 TL Kreuzkümmel und Edelsüßpaprika, je 1⁄2 TL Salz und Pfeffer mischen, auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Im Ofen ca. 25 Minuten backen.
2.
Inzwischen Salat verlesen, waschen und trocken schleudern. Für den Hummus die Zucchini putzen, evtl. schälen oder waschen und grob zerschneiden. Die Knoblauch­zehe schälen. Zucchini, Knoblauch, Tahin, 1 EL Öl und ­Zitronensaft zu einer feinen Creme ­mixen. Mit Salz, Pfeffer und 1⁄2 TL Kreuzkümmel abschmecken. Möhren mit Salat anrichten, den Hummus dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 270 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved