Griechischer Bauernauflauf mit Käse-Crisp

Aus kochen & genießen 1/2020
5
(1) 5 Sterne von 5

Goldgelbe Süßkartoffelraspel mit Parmesan verbergen einen köstlichen Schatz: Hack, Zucchini und Feta in cremiger Sahnesoße

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   Zucchini  
  • 2 EL   Öl  
  • 800 g   gemischtes Hack  
  • 1 TL   Gyrosgewürz  
  •     Salz, Pfeffer, Zimt  
  • 2 EL   Mehl  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 2 TL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1   Süßkartoffel (ca. 300 g) 
  • 30 g   Parmesan (Stück) 
  • 1 EL   Semmelbrösel  
  • 2   Eigelb (Gr. M) 
  • 150 g   Feta  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Hackmasse Zwiebeln und Knoblauch schälen, ­beides fein würfeln. Zucchini waschen und in Würfel schneiden. Öl in einem Bräter erhitzen. Hack da­rin unter Rühren ca. 6 Minuten krümelig braten. Zwiebeln und Zucchini ca. 2 Minuten mitbraten. Mit Gyrosgewürz, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zimt würzen. Alles mit Mehl bestäub­en und kurz anschwitzen. Sahne und 600 ml ­Wasser an­gießen und aufkochen. Brühe ein­rüh­ren und unter Rühren ca. ­3 M­i­nuten kö­cheln. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
2.
Für den Käse-Crisp Süßkartoffel ­schälen und raspeln. Parmesan fein reiben. Süßkartoffel, Parmesan, Semmelbrösel und Eigelb in einer Schüssel vermengen. Hack­mischung in eine Auflaufform geben, Feta darüberbröseln und die Süßkartoffel­mischung darüber verteilen.
3.
Auflauf im vorgeheizten Backofen ­(E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 30 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 640 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 19 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved