Grünkohl-Knödel mit Speckstippe

Aus LECKER-Sonderheft 4/2015
Grünkohl-Knödel mit Speckstippe Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    105 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Stück

250 g Grünkohl

6 Zwiebeln

1 EL Butter

40 g Butter

Salz

Pfeffer

Muskat

¾ l Milch

375 g Hartweizengrieß

3 Eier (Gr. M)

100 g Bergkäse (z. B. Comté)

125 g geräucherter und

Speck

3 EL Öl

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für die Knödel Kohl putzen, waschen, in grobe Stücke schneiden und ca. 3 Minuten blanchieren. Abgießen und kurz kalt abschrecken. Kohl mit den Händen ausdrücken und fein hacken.

2

1 Zwiebel schälen, fein würfeln. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Kohl zufügen. 4–5 Minuten mitdünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

3

Vom Herd nehmen.

4

Milch, 40 g Butter und 1 TL Salz in einem Topf aufkochen. Grieß auf einmal zufügen und so lange rühren, bis sich ein Kloß bildet, der sich vom Topfboden löst. In eine Rührschüssel geben und sofort 1 Ei unter die heiße Masse rühren.

5

Grünkohl unterrühren. Knödelmasse 5–10 Minuten abkühlen lassen. Dann restliche Eier und zum Schluss Käse unterrühren.

6

Mit angefeuchteten Händen ca. 18 Knödel aus der Knödelmasse formen. Por­tionsweise in reichlich kochendes Salzwasser geben. Kurz erneut aufkochen, dann zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten ziehen lassen.

7

Herausheben, auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen und warm halten.

8

Für die Speckstippe übrige Zwiebeln in Ringe schneiden. Speck fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin knusprig braten und herausnehmen. Zwiebelringe im heißen Speckfett goldbraun braten.

9

Speck wieder zufügen. Knödel mit Speckstippe anrichten.

Nährwerte

Pro Stück

  • 670 kcal
  • 25 g Eiweiß
  • 38 g Fett
  • 55 g Kohlenhydrate