Gyros-Auflauf – das beste Rezept

Gyros-Auflauf
Gyros-Auflauf ist ein echtes Schlemmergericht, Foto: Food & Foto Experts

Wenn herzhafter Gyros-Auflauf aus dem Ofen kommt, führt alleine der sich verströmende Duft dazu, dass sich die ganze Familie in Windeseile um den Tisch versammelt, denn eines hat die himmlisch riechende Duftwolke schon verraten: Jetzt wird geschlemmt!

Solange du den köstlichen Gyros-Auflauf nicht mit Reis oder Brot reichst, ist er sogar low carb! Überzeugt? Dann ist hier das beste Rezept:

 

Gyros-Auflauf - Zutaten für 4-6 Personen:

 

Gyros-Auflauf - Schritt 1:

Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Fleisch, Zwiebeln, Würzmischung und Olivenöl in einer großen Schüssel gut vermengen. Zugedeckt an einem kühlen Ort ca. 1 Stunde ziehen lassen. 

 

Gyros-Auflauf – Schritt 2:

Gyros braten
Das Fleisch bei großer Hitze in mehreren Durchgängen anbraten, Foto: Food & Foto Experts

Gyros portionsweise in einer Pfanne anbraten und gleichmäßig in eine Auflaufform verteilen. Paprika putzen, waschen und in Stücke schneiden. Champignons putzen und halbieren. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. 

 

Gyros-Auflauf - Schritt 3:

Champignons, Paprika und 3/4 des Thymians unter das Gyros mengen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) für 20 Minuten backen. Währenddessen Crème fraîche und Sahne verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen sowie Käse fein reiben. Sahne-Mischung über den Gyros-Auflauf geben, mit Käse bestreuen und weitere 25 Minuten backen. Fertigen Auflauf mit dem Rest Thymian bestreuen.

 

Das schmeckt zum Gyros-Auflauf:

„Keep it simple“ sollte das Motto lauten, wenn es darum geht, sich Beilagen zum Gyros-Auflauf zu überlegen. Besonders köstlich schmecken weiße Brotsorten wie Baguette, Ciabatta oder Laugenbrezeln, aber auch Reis passt prima. Damit das Gericht etwas leichter daherkommt, kannst du dazu auch einen knackigen grünen Salat oder Krautsalat reichen.

 

Gyros-Auflauf für die große Runde

Für bis zu 12 Personen kannst du das Rezept auch toll für Gäste zubereiten. Dafür die Zutatenmengen einfach verdoppeln und statt zur Auflaufform zum tiefen Backblech greifen. Damit die Zubereitung noch einfach vonstatten geht, kannst du das Fleisch komplett im Backofen zubereiten, das spart eine Menge Stress! Dafür verteilst du die gewürzten Fleischstreifen roh aufs Backblech und garst sie im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) für etwa eine Stunde. Danach kannst du wie im Grundrezept angegeben mit Schritt 3 fortfahren.

 

Gyros-Auflauf – die schönsten Varianten

Unser Rezept für Gyros-Auflauf ist schon erstklassig. Nicht zu verschmähen sind jedoch auch Aufläufe, die die Beilagen schon direkt enthalten. Nudeln, Kartoffeln, Kohl oder Tortilla - diese Rezepte können wir dir wärmstens empfehlen.

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

LECKER-Special: Fehlt dir noch eins?
Mutti kocht am besten
 

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Im Sommer
Im Herbst
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved