Hähnchengeschnetzeltes mit Aprikosen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Dose(n)   (425 ml/ Abtr.gew.: 240 g) Aprikosen  
  • 20 g   eingelegter, grüner Pfeffer  
  • 800 g   Hähnchenfilet  
  • 200 g   Basmatireis  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Mehl  
  • 2 EL   Currypulver  
  • 450 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     Karambole, Kumquat und Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Aprikosen und Pfeffer getrennt abtropfen lassen, Aprikosensaft dabei auffangen. Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Reis in kochendem Salzwasser 12-14 Minuten kochen.
2.
In der Zwischenzeit Öl in einem Topf erhitzen. Fleisch darin portionsweise unter Wenden goldbraun anbraten, herausnehmen. Aprikosen zufügen, kurz braten, herausnehmen. Das Bratfett mit Mehl bestäuben und unter Rühren anschwitzen.
3.
Curry darüberstäuben, Brühe, 100 ml Aprikosensaft und Sahne unter Rühren nach und nach zugießen. Fleisch, Aprikosen und Pfeffer zugeben und 3-4 Minuten köcheln lassen. Reis abgießen, abtropfen lassen.
4.
Geschnetzeltes mit Salz und Curry abschmecken. Mit Reis anrichten. Mit Karambole-, Kumquatscheiben und Majoran garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2590 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved