Haselnusskroketten

Aus LECKER-Sonderheft 4/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Haselnusskroketten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (750 g) Kartoffelkloßteig "halb & halb" (Kühlregal) 
  • 2   Eigelb (Gr. M) 
  • 3 EL  + etwas Mehl 
  • 100 gemahlene Haselnüsse 
  •     Salz 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 3–4 EL  Milch 
  • 100 ml  Öl zum Braten 

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Kloßteig, Eigelb und 3 EL Mehl verkneten. Ist die Masse zu feucht bzw. noch nicht formbar, esslöffelweise Mehl unterkneten. Aus der Masse auf einer ­bemehlten Arbeitsfläche zu ca. 2 cm dicken Rollen formen.
2.
Mit einem Messer in 5–6 cm lange, trapez­förmige Stücke schneiden (ergibt ca. 24 Kroketten). Haselnüsse mit 1⁄2 TL Salz mischen, auf einem Teller verteilen. Eier mit Milch in einem tiefen Teller verquirlen.
3.
Kroketten durch die Eimasse ziehen, dann in den Haselnüssen wenden. Nüsse etwas andrücken und evtl. Kroketten nachformen. Öl in einer hohen großen Pfanne erhitzen. Die Kroketten darin portionsweise ca. 6 Minuten braten, dabei öfter wenden.
4.
Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Im Backofen (mit der Gans) warm halten, bis alle Kroketten gebraten sind.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved