Hirse-Frühstück mit Apfel-Zimt-Kompott

4.235295
(17) 4.2 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Hirse  
  • 1 l   Sojadrink  
  • 7 EL   Agavendicksaft  
  • 3   säuerliche Äpfel (ca. 500 g) 
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 1 TL   gemahlener Zimt  
  • 25 g   Mandelstifte  
  • 100 g   Soja-Joghurt  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Hirse heiß abspülen, abtropfen lassen. Drink mit 5 EL Agavendicksaft erhitzen, Hirse zugeben und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten quellen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden, Viertel längs halbieren und in Stücke schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, Schale fein abreiben, Zitrone halbieren und Saft auspressen. 2 EL Agavendicksaft mit Zitronensaft- und schale in einem Topf aufkochen, Äpfel und 1/2 TL Zimt zugeben. Bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 4–5 Minuten köcheln lassen.
3.
Mandeln in einer kleinen Pfanne ohne Fett unter Wenden goldbraun rösten. Herausnehmen und auf einem flachen Teller auskühlen lassen. Hirsebrei mit Apfel-Zimt-Kompott und Joghurt in tiefe Schalen anrichten, mit Mandeln und übrigem Zimt bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved