Honig-Schweinerollbraten

Honig-Schweinerollbraten Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Töpfchen  frischer Rosmarin oder 1 Teelöffelspitze getrockneter Rosmarin 
  • 2 EL  grob gekörnter Senf 
  • 2 EL  Honig 
  • 1,3 kg  Schweinebauch 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Öl 
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1/4 trockener Weißwein 
  • 1 kg  Rosenkohl 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 200 Schlagsahne 
  • 4-5 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Frischen Rosmarin waschen, hacken. Rosmarin, Senf und Honig vermischen. Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Füllung so daraufstreichen, dass rundherum ca. 1 cm Rand freibleibt.
2.
Fleisch aufrollen. Schwarte kreuzweise einritzen, mit Küchengarn umwickeln. Fleischrolle mit Öl bestreichen. Auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 3/4 Stunden garen.
3.
Inzwischen Suppengrün putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. 1/2 Stunde vor Ende der Garzeit auf der Fettpfanne mit anrösten. Mit 1/4 Liter Wasser und Wein ablöschen. Rosenkohl putzen und waschen.
4.
In Salzwassr ca. 20 Minuten garen. Anschließend abtropfen lassen. Vor dem Anrichten Fett schmelzen, etwas Muskat zufügen, Rosenkohl darin schwenken. Rollbraten herausnehmen, Küchengarn lösen, Braten warm stellen.
5.
Bratenfond durch ein Sieb gießen. Mit Sahne auf 1/2 Liter Flüssigkeit auffüllen. Kurz aufkochen, Soßenbinder einrühren, nochmals aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten aufschneiden, mit etwas Soße und dem Gemüse auf einer Platte anrichten.
6.
Nach Belieben mit Rosmarin garnieren. Restliche Soße extra dazureichen. Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 960 kcal
  • 4030 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved