Honig-Waffeln mit Beerenquark

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

  • 300 g   tiefgefrorener "Bunter Beerenkorb"  
  • 175 g   Butter oder Margarine  
  • 175 g   Akazien-Honig  
  • 1 TL   Vanille-Aroma  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Rum-Aroma  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 200 g   Mehl  
  • 50 g   Speisestärke  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 3-4 EL   Milch  
  • 500 g   Magerquark  
  • 100 g   Zucker  
  •     Saft von 1 Zitrone 
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Zitrone und Melisse zum Verzieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Beeren auftauen lassen. Fett schaumig rühren. Honig, Gewürze und Eier unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und zufügen. Milch unterrühren. Waffeleisen erhitzen und jeweils 2 Esslöffel Teig zu einer goldbraunen Waffel abbacken.
2.
So fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Quark, Zucker und Zitronensaft verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Früchte zufügen. Waffeln mit dem Quark anrichten und mit Zitronenscheiben und Melisseblättchen garnieren.
3.
Ergibt ca. 10 Stück.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved