Kartoffel-Kabanossi-Salat

Aus kochen & genießen 6/2013
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1,2 kg   kleine neue Kartoffeln  
  • 250 g   Kabanossi  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 5 EL   Öl  
  • 1 Messerspitze   Gemüsebrühe  
  • 5 EL   Essig (z. B. Apfelessig) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 3–4 Stiel(e)   Majoran  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 1⁄2   Kopfsalat (z. B. Batavia) 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und zugedeckt ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und abkühlen lassen.
2.
Kabanossi in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kabanossi darin anbraten. Zwiebel kurz mitbraten. 150 ml Was­ser, Brühe und Essig einrühren und kurz aufkochen.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Herd nehmen.
4.
Kartoffeln in Scheiben schneiden und die heiße Wurst samt Brühe dar­unterheben. Zugedeckt ca. 1 Stun­de ziehen lassen.
5.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Majoran waschen und fein hacken. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Alles unter die Kartoffeln heben und nochmals kurz ziehen lassen.
6.
Blattsalat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Mit dem Kartoffelsalat mischen. Salat abschmecken und anrichten. Getränke-Tipp: Bier.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 37 g Fett
  • 43 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved