Kirschkuchen mit Zimtstreuseln

2.9
(10) 2.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Glas   (720 ml) Sauerkirschen  
  • 125 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  •     Zimt  
  • 100 g   Butter  
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 150 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 50 g   Marzipan  
  • 30 g   gehackte Mandeln  
  •     Hagelzucker  
  •     Fett für die Form 
  •     Mehl zum Mehlieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kirschen auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Butter schmelzen. Mehl, Backpulver, Mandeln und Zimt in eine Rührschüssel geben. Flüssige Butter zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten. Fett, Zucker, Vanillin-Zucker, Zitronenschale und Eier schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Marzipan fein würfeln, unterrühren. Kirschen in etwas Mehl wenden und vorsichtig mit der Streuselmasse vermischen. Teig in eine gefettete Springform (26 cm Ø) füllen. Kirschstreusel darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 50-60 Minuten backen. Auskühlen lassen. Gehackte Mandeln in einer Pfanne goldbraun rösten. Mit dem Hagelzucker vermischen und über den Kuchen streuen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
3.
Achtung: kein Zucker in den Streuseln!
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 1170 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved