Kohlrabiragout mit Schweinefleisch

3
(1) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kohlrabi  
  •     Salz  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 400 g   Schweineschnitzel  
  • 2 EL   Öl  
  •     weißer Pfeffer  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 40 g   Mehl  
  • 1/8 l   Milch  
  •     Muskat  
  •     Kerbel zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Kohlrabi putzen, schälen, in große Würfel schneiden und waschen. Kohlrabi in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Erbsen 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Kohlrabi geben. Fleisch in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise 5-6 Minuten braten und herausnehmen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kohlrabi abgießen, Gemüsewasser dabei auffangen und 1/2 Liter abmessen. Fett in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen und mit dem Gemüsewasser und der Milch unter Rühren ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Fleisch und Kohlrabi in die Soße geben. Nochmals abschmecken. Kohlrabiragout auf Tellern anrichten. Mit Kerbel garniert servieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved