Künefe

Aus LECKER 11/2017
5
(3) 5 Sterne von 5
Künefe Rezept

Die erste Kostprobe hiervon wird Sie umhauen: Außen knusprig und innen geschmolzen, betört diese warme Süßspeise mit Käsefüllung und einer Hülle aus Kadayif-Teigfäden, die in Anissirup getränkt wurden

Zutaten

Für Stück
  • 150 Zucker 
  •     Anis 
  • 1   Zitrone 
  • 200 Mozzarella 
  • 100 Butter 
  • 250 frische Kadayif-Teigfäden (gibt’s im türkischen Lebens­mittelladen) 
  •     Öl 
  • 2 EL  Pistazienkerne 

Zubereitung

50 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
einfach
1.
Für den Anissirup 150 ml Wasser, Zucker und 1 TL Anis in ­einem Topf aufkochen. Ca. 5 Minuten köcheln. Zitronensaft zufügen und ca. 5 Minuten weiterköcheln. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
2.
Mozzarella trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Butter schmelzen. Teigfäden mit einer Schere kleiner schneiden. In ­einer Schüssel mit Butter und 2 EL Anissirup gut verkneten.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller). Aus der Hälfte Teigfäden ca. 8 Kreise (ca. 12 cm Ø) zusammenpressen (am besten mit einem Topfboden). Mozzarella auf die Kreise verteilen. Übrige Teigfäden portionsweise daraufgeben und zusammenpressen. Auf ein leicht geöltes Backblech legen. Im heißen Ofen 20–25 Minuten goldbraun backen.
4.
Pistazien fein hacken. Künefe aus dem Ofen nehmen, rest­lichen Sirup darüber verteilen und mit Pistazien bestreuen. Sofort warm servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 8 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved