close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kürbisfleisch verarbeiten - Rezepte und Tipps

Du hast einen Halloween-Kürbis ausgehöhlt und weißt nicht wohin mit dem Kürbisfleisch? "Bloß nicht wegwerfen!" lautet die Devise, denn die Reste lassen sich wunderbar zu Suppe, Chutney oder Kuchen verarbeiten. Unsere 10 besten Rezept-Vorschläge und praktische Küchentipps.

Kürbisfleisch verarbeiten
Von Suppe bis Kuchen: So kannst du Kürbisfleisch verarbeiten
Inhalt
  1. Unsere Top 10-Rezepte um Kürbisfleisch lecker zu verarbeiten
  2. Kürbisfleisch einfrieren und später verarbeiten
  3. Was kann man mit den Kürbiskernen machen?

Beim Aushöhlen eines Halloween-Kürbisses oder dem Schnitzen einer dekorativen Kürbislaterne fällt eine ordentliche Portion Kürbisfleisch an. In den meisten Fällen stammt das vom Muskat- oder Hokkaidokürbis. Die gute Nachricht: Du musst das Innere der Gemüseriesen nicht wegwerfen! Stattdessen kannst du das Kürbisfleisch zu leckeren herzhaften Gerichten und saftigen Kürbiskuchen verarbeiten.

 

Unsere Top 10-Rezepte um Kürbisfleisch lecker zu verarbeiten

 

Kürbisfleisch einfrieren und später verarbeiten

Wenn du nicht die Möglichkeit hast, das Kürbisfleisch direkt zu verarbeiten, kannst du es ganz unkompliziert einfrieren. Dafür das Kürbisfleisch zunächst in mundgerechte Würfel schneiden und anschließend in Gefrierbeuteln oder -dosen möglichts luftdicht verschließen. Im Gefrierfach ist Kürbis 3-6 Monate haltbar.

Um tiefgekühltes Kürbisfleisch zu verarbeiten, kannst du es in gefrorenem Zustand in einer Pfanne erhitzen und anbraten oder im Backofen auftauen lassen und garen. Für die Zubereitung von Kürbissuppe kannst du die gefrorenen Kürbisstücke in der Brühe auftauen und garen. Alternativ kannst gefrorenes Kürbisfleisch vor dem Verarbeiten zunächst im Kühlschrank auftauen.

 

Was kann man mit den Kürbiskernen machen?

Auch die Kürbiskerne kannst du weiterverwenden. Getrocknet und geröstet eignen sie sich als leckeres Topping für SuppenSalate und Müslis. Einfach die Kerne von den Kürbisfleisch-Fasern befreien und auf Küchenpapier trocknen lassen. Anschließend in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und die weiße Haut entfernen.

Video-Tipp

 

Mehr zum Thema Kürbis

Kategorie & Tags
Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved