Kürbispüree

Kürbispüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1,5 kg  Hokkaidokürbis 
  • 1   Zwiebel 
  • 1   Apfel 
  • 5 EL  Olivenöl 
  • 4 Stiel(e)  Petersilie 
  • 200 ml  Milch 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 
  • 2 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. In einem großen Topf in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Kürbis waschen, entkernen, Fruchtfleisch grob würfeln und nach ca. 10 Minuten zu den Kartoffeln geben
2.
Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Apfel waschen, Kerngehäuse ausstechen und Frucht in Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin ca. 4 Minuten anbraten. Mit Salz würzen. Herausnehmen und Apfelringe im Zwiebelfett wenden. Mit 6 EL Wasser ablöschen, Apfelscheiben und Zwiebelringe darin ca. 4 Minuten dünsten
3.
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Milch und 4 EL Öl aufkochen. Kartoffel-Kürbistopf abgießen. Milch-Öl dazugeben und mit einem Kartoffelstampfer zu Püree stampfen. Mit Salz, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Püree, Apfelscheiben und Zwiebelringe anrichten. Mit Petersilie bestreuen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 37g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Im Sommer
Im Herbst
Rund ums Rezept
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved