Kürbisgulasch

0
(0) 0 Sterne von 5
Kürbisgulasch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Rindergulasch 
  • 500 Schweinegulasch 
  • 3   Zwiebeln 
  • 3 EL  Butterschmalz 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 2 EL  Mehl 
  •     Pfeffer 
  •     Rosenpaprika 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomaten 
  • 2 EL  Instant-Fleischbrühe 
  • 5 (à 600 g)  kleine Hokkaido Kürbisse 
  • 1 (ca. 200 g)  Zucchini 
  • 150 Kirschtomaten 
  • 1 Bund  Petersilie 
  •     Salz 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Fleisch trocken tupfen und evtl. etwas kleiner schneiden . Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. 2 Esslöffel Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebeln zufügen und bei mittlerer Hitze mit anbraten. Tomatenmark zufügen. Alles mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit Pfeffer und Paprika würzen. Tomaten zum Gulasch geben und etwas zerkleinern. 1 Liter Wasser zufügen und Fleischbrühe einrühren. Aufkochen und ca. 1 3/4 Stunden bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Von 4 Kürbissen den Deckel abschneiden. Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Fruchtfleisch, bis auf 0,5-1 cm, herauslösen. 5. Kürbis halbieren, Kerne entfernen. Fruchtfleisch schälen. Gesamtes Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Zucchini längs halbieren und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten putzen, waschen, trocken reiben und halbieren. 1 Esslöffel Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Kürbis kräftig darin anbraten. Zucchini zufügen und weitere 3 Minuten braten. Zucchini, Kürbis und Tomaten ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen, fein hacken und zum Gulasch geben. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Gulasch in den Kürbissen anrichten. Mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 57g Eiweiß
  • 22g Fett
  • 22g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved