Lachsröllchen mit Meerrettichcreme

Lachsröllchen mit Meerrettichcreme Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1/2   unbeh. Limette od. Zitrone 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 2-3 EL (60 g)  Crème fraîche 
  • 1 TL  Meerrettich (Glas) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker 
  • 6   dünne Scheiben (à ca. 20 g) 
  •     Räucherlachs 
  • 1 EL  Weißwein-Essig, 1 EL Öl 
  • 50-75 Rucola (Rauke) 
  • 1/2 Bund  Dill, Klarsichtfolie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Limette waschen, 4 Scheiben zum Garnieren abschneiden. Schnittlauch waschen und fein schneiden. Mit Crème fraîche und Meerrettich verrühren. Mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Limettensaft würzen
2.
Lachs auf Folie in 2 Reihen zum Rechteck leicht überlappend ausbreiten. Creme darauf streichen, dabei rundherum ca. 2 cm frei lassen. Lachs fest aufrollen und mind. 1 Stunde kalt stellen
3.
Essig, Salz, Pfeffer, etwas Zucker und Öl verschlagen. Rucola putzen, waschen und kleiner zupfen. Dill waschen und, bis auf etwas, hacken. Alles mischen. Lachsrolle in ca. 16 Scheiben schneiden. Auf dem Salat anrichten. Garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved