Lasagne-Röllchen mit Schinken-Ricotta-Füllung

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 500 g   Tomaten  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 9 (ca. 125 g)  Lasagneplatten  
  • 1   gelbe Paprikaschote  
  •     je ein 1/2 Bund Thymian und Petersilie 
  • 500 g   Ricotta Käse  
  • 6 Scheiben (ca. 200 g)  gekochter Schinken  
  • 75 g   geriebener Goudakäse  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, auf einer groben Reibe raspeln, bis nur noch die Schale übrig ist. Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Geriebene Tomaten zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
2.
Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Lasagneplatten in kochendem Salzwasser 5-6 Minuten kochen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und in kaltes Wasser legen. Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
3.
Kräuter waschen, trocken tupfen und fein hacken. Ricotta mit Kräutern und Paprika verrühren. Mit Pfeffer abschmecken. Schinken dritteln. Lasagneplatten abtropfen lassen, längs halbieren. Lasagneplatten mit Schinken belegen, mit Ricotta bestreichen, aufrollen.
4.
Tomatensoße noch einmal abschmecken. Die Hälfte der Soße in einer Auflaufform verteilen. Rollen in die Form setzen. In die Zwischenräume die restliche Soße verteilen. Gouda darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved