Marinierte Dammwildkeule

0
(0) 0 Sterne von 5
Marinierte Dammwildkeule Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Dammwildkeule (ca. 1,2 kg) 
  • 0,7 Rotwein (Rioja) 
  • 1   kleiner Tannenzweig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 30 Butterschmalz 
  • 50 geräucherter durchwachsener Speck 
  • 1 EL  Wacholderbeeren 
  • 750 Rosenkohl 
  •     Muskatnuss 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2   Eier 
  • 3-4 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     Petersilie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Keule waschen. Mit Rotwein und einem Tannenzeig am besten über Nacht ziehen lasssen. Eventuell einmal wenden. Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Keule auf die Fettpfanne geben. Mit heißem Butterschmalz übergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden garen. Speck fein würfeln. Mit auf die Fettpfanne geben. Nach und nach mit dem Rotwein begießen. Während der letzten 1/4 Stunde Tannenzweig und Wacholderbeeren mit schmoren. Inzwischen für den Flan Rosenkohl putzen und waschen. In kochendem Salzwasser mit etwas geriebener Muskat 20 Minuten garen. Abtropfen lassen und mit dem Schneidstab des Handrührgerätes pürieren. 1/2 Becher Sahne und Eier zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In kalt ausgespülte Förmchen füllen. Im heißen Wasserbad auf dem Herd ca. 40 Minuten stocken lassen. Die Keule herausnehmen, in Alufolie einschlagen, kurz warm stellen. Restliche Sahne in den Bratfond rühren. Den Soßenbinder einrühren, aufkochen und nochmals abschmecken. Das Fleisch von der Keule schneiden und mit etwas Soße auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Dazu schmecken Schupfnudeln (gibtÕs im Kühlregal zu kaufen). Mit glatter Petersilie garnieren
2.
Geschirr: Waechtersbach
3.
Besteck: Pott
4.
Tablett: Satrex
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved