Matjessalat mit Currysoße

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   doppelte Matjesfilets  
  • 1 Dose(n) (315 ml)  Mandarin-Orangen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Gemüsemais  
  • 1   Zwiebel  
  • 150 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 75 g   Salatmayonnaise (50 % Fett) 
  • ca. 1 EL   Curry  
  • 1 TL   scharfer Senf  
  •     Salz  
  • 2 Stiel(e)   Dill  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Matjes unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Mandarinen und Mais getrennt auf einem Sieb abtropfen lassen. Mandarinensaft dabei auffangen.
2.
Matjes, Mandarinen und Mais mischen und in eine Schüssel geben. Zwiebel schälen und fein würfeln. Joghurt, Mayonnaise, Zwiebeln, Curry und Senf verrühren. Mit Mandarinensaft und Salz abschmecken. Soße über den Salat geben und mit wenig Curry bestäuben.
3.
Dill waschen, trocken tupfen und kleine Stückchen abzupfen. Vor dem Servieren über den Salat streuen. Dazu schmeckt dunkles Vollkornbrot mit Butter.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2870 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved