Miso-Senf-Soße zu Schweinemedaillons und Kartoffelpüree

Miso-Senf-Soße zu Schweinemedaillons und Kartoffelpüree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 175 + 2 EL Butter 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 8   Schweinefilet-Medaillons (à ca. 75 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 (ca. 200 g)  Stange Porree (Lauch) 
  •     Pfeffer 
  • 50 Panko (japanische Brotflocken) 
  • 2 EL  dunkler Zuckerrüben-Sirup 
  • 125 ml  helle, milde Sojasoße 
  • 1 EL  Misopaste 
  • 1 EL  Senf 
  • 250 ml  Milch 
  •     frisch geriebene Muskatnuss 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
25 g Butter in kleinen Stückchen einfrieren. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Medaillons trocken tupfen, mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Medaillons von jeder Seite ca. 5 Minuten braten.
2.
Porree putzen, längs halbieren und waschen, in feine Streifen schneiden. Medaillons aus der Pfanne nehmen, mit Pfeffer würzen und warm halten. Porree im Bratfett 2–3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
150 g Butter in einer Pfanne schmelzen, Pankobrösel darin goldbraun rösten.
4.
Sirup, Sojasoße, 100 ml Wasser, Misopaste und Senf in einem kleinen Topf aufkochen. Eiskalte Butter nach und nach unter die köchelnde Soße schlagen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Milch und 2 EL Butter zufügen, mit Salz und Muskat würzen und zu einem Püree stampfen.
5.
Püree anrichten, mit Porree und Bröseln bestreuen. Mit Medaillons und Soße servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 52g Fett
  • 57g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved