Orangen-Lachs aus dem Ofen

0
(0) 0 Sterne von 5
Orangen-Lachs aus dem Ofen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Stangen Porree (Lauch; 600–700 g) 
  • 4   kleine Orangen (à ca. 175 g) 
  • 45 Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 600 Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 1 Stück(e) (ca. 25 g)  frischer Meerrettich 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. 2 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Orangen in Scheiben schneiden. 2 Orangen auspressen. 20 g Butter in einem Topf erhitzen, Porree darin 4–5 Minuten unter Wenden andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Orangensaft (ca. 150 ml) angießen, aufkochen und in 4 ofenfeste Förmchen verteilen
2.
Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz würzen, auf den Porree in die Förmchen legen und mit den Orangenscheiben belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten backen
3.
Meerrettich schälen, fein reiben (8–10 g) und mit 25 g weicher Butter verrühren. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Meerrettichbutter auf dem Lachs verteilen und mitbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 30g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved