Paprika-Hähnchen Mit Ricotta-Polenta

0
(0) 0 Sterne von 5
Paprika-Hähnchen Mit Ricotta-Polenta Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Knoblauchzehen  
  •   Salz  
  •   Pfeffer  
  •   Edelsüß Paprika  
  • 3–5 EL   Öl  
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 170 g) 
  • 1 Bund (170 g)  Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Ricotta  
  • 800 ml   Gemüsebrühe  
  • 200 g   Polenta (Maisgrieß) 
  • 1 EL   Butter  
  •   Backpapier  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Für die Marinade Knoblauch schälen und sehr fein hacken. 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, 1 gestrichener EL Paprika, Knoblauch und 2–3 EL Olivenöl verrühren. Fleisch waschen, trocken tupfen und rundherum damit einpinseln. 1–2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin bei mittlerer Hitze 5–6 Minuten von jeder Seite braten.
2.
Fleisch aus der Pfanne nehmen, Pfanne mit Bratfett zur Seite stellen. Fleisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen. Inzwischen Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
3.
Bratfett in der Pfanne erhitzen. 2/3 der Lauchzwiebeln zufügen, kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 250 ml Wasser ablöschen. 3/4 des Ricottas unterrühren. Aufkochen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2–3 Minuten köcheln lassen.
4.
Brühe aufkochen, Polenta einrühren. Aufkochen, bei schwacher Hitze 3–4 Minuten köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Zum Schluss Butter und restlichen Ricotta unterrühren.
5.
Fleisch aus dem Ofen nehmen, dünn aufschneiden. Polenta auf Tellern verteilen, je ein aufgeschnittenes Hähnchenfilet darauf verteilen, mit Ricottasoße, restlichen Lauchzwiebeln und Paprika bestreut anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 48g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved