Paprikacreme mit Frischkäse und Schnittlauch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   gelbe Paprikaschoten  
  • 1/2   Stange Porree (Lauch) 
  • 100 g   Kartoffeln  
  • 2   Schalotten  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   haselnussgroßes Stück Ingwer  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • ca. 300 ml   Gemüsebrühe  
  •     Edelsüß-Paprika  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 50 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 1–2 EL   Milch  
  •     Schnittlauchspitzen und grober Pfeffer zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und klein schneiden. Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. Schalotten, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln.
2.
Olivenöl in einem Topf erhitzen. Porree, Paprika und Kartoffeln darin ca. 3 Minuten andünsten. Schalotten, Knoblauch und Ingwer zugeben und weitere 1–2 Minuten dünsten. Gemüsebrühe dazugießen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
3.
Paprika-Mix mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte das Püree zu dick sein, etwas Milch zugießen. Püree abkühlen lassen, dann ca. 1 Stunde kalt stellen.
4.
Frischkäse und Milch glatt rühren und mit Salz abschmecken. Creme in Schälchen füllen. Aus dem Frischkäse 4 Nockerln formen und auf dem Püree anrichten. Mit Schnittlauchspitzen, grobem Pfeffer und Paprikapulver garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved