close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Pekingente in Kokoscrêpes

Aus LECKER-Sonderheft 2/2014
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Töpfchen   Koriander  
  • 2   Bio-Enten (à ca. 1,9 kg) 
  •     Salz, Pfeffer, Zucker  
  •     Edelsüßpaprika  
  • 7 EL   Sojasoße  
  • 5 EL   Ahornsirup  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 100 ml   Milch  
  • 150 ml   ungesüßte Kokosmilch (Dose) 
  • 125 g   Mehl  
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  Ingwer  
  • ca. 1⁄4 l   Hoisinsoße  
  • 1 EL   Sesamöl  
  •     Chilisoße  
  • 1   Salatgurke  
  • 2 Bund   Lauchzwiebeln  
  • ca. 5 EL   Butterschmalz  
  • 5 EL   Mineralwasser  

Zubereitung

270 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Koriander waschen und trocken schütteln. Enten innen und außen waschen und trocken tupfen. Ca. 3 1⁄2 TL Salz, ca. 2 TL Pfeffer und ca. 1 TL Pa­prika mischen.
2.
Enten damit innen und außen kräftig würzen. Koriander mit den Stielen hineingeben.
3.
Die Enten auf eine Fettpfanne (tiefes Backblech) setzen und im heißen Ofen ca. 3 1⁄2 Stunden braten. Nach ca. 2 Stunden Bratzeit 1⁄4 l Wasser angießen. Sojasoße, Ahornsirup und Zitronensaft verrühren.
4.
In der letzten Stunde der Bratzeit die Enten mehrmals damit bestreichen.
5.
Für die Crêpes die Eier, 1⁄2 TL Salz und 1 Prise Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig schlagen. Erst Milch und Kokosmilch, dann Mehl unterrühren. Teig ca. 30 Minuten quellen lassen.
6.
Für die Soße Ingwer schälen, fein hacken. 5 EL Wasser aufkochen. Hoisinsoße, Sesamöl, etwas Chili­soße und Ingwer einrühren. Für das Gemüse Gurke und Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine ­Stifte bzw. Streifen schneiden.
7.
Für die Crêpes Schmalz portionsweise in einer kleinen Pfan­ne (ca. 20 cm Ø) erhitzen. Mineralwasser zu dem Crêpesteig gießen. Daraus nacheinander 20–24 goldbraune Crêpes backen. Fertige Crêpes im Ofen (ca. 50 °C) warm stellen.
8.
Enten aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Dann die Haut abziehen und in Streifen schneiden. Fleisch vom Knochen lösen und fein zerzupfen. Crêpes mit Hoisin-Soße bestreichen. Mit Gemüse, Entenfleisch und -haut belegen und zu Tüten formen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 840 kcal
  • 78 g Eiweiß
  • 41 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved