Pfannkuchen-Wraps mit Lachschinken und Paprika

3
(4) 3 Sterne von 5
Pfannkuchen-Wraps mit Lachschinken und Paprika Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 75 Weizenmehl 
  • 25 Dinkel Vollkornmehl 
  •     Salz 
  • 250 ml  Milch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 2 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 Glas (340 ml)  eingelegte gegrillte Paprika 
  • 4 Blätter  Mini-Römersalat 
  • 200 Doppelrahm-Frischkäse 
  • 150 Lachsschinken in Scheiben 
  • 4 Scheiben (ca. 100 g)  Goudakäse 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Mehl, Salz und Milch zu einem glatten Teig rühren. Ei unterrühren und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Fett portionsweise in einer Pfanne (ca. 24 cm) erhitzen und darin nacheinander 4 Pfannkuchen backen.
2.
Für die Füllung Paprika in ein Sieb geben, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Salat putzen, waschen, trocken schütteln, harte Blattrippe entfernen.
3.
Pfannkuchen mit Frischkäse bestreichen. Jeweils mit Salat, Lachsschinken, Gouda und Paprikastreifen belegen. Pfannkuchenränder leicht einklappen. Pfannenkuchen aufrollen, quer halbieren und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved