Pfirsich-Streusel-Kuchen

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 750 g   Mehl  
  • 5   Eier (Größe M) 
  • 300 g   Zucker  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 200 g   Butter oder Margarine  
  • 1 l   Milch  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 Dose(n) (à 850 ml; Abtr.gew. 500 g)  Pfirsiche  
  • 2 Päckchen   Puddingpulver "Sahnegeschmack"  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
500 g Mehl, 1 Ei, 60 g Zucker und abgeriebene Zitronenschale in eine Schüssel geben. 15 g Zucker und Hefe verrühren. 50 g Fett schmelzen, 250 ml Milch zugießen. Lauwarme Mischung und Hefe zum Mehl geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Für den Streuselteig 150 g Fett schmelzen, etwas abkühlen lassen. 250 g Mehl, 125 g Zucker und Vanillin-Zucker in einer Schüssel mischen. Fett und 1 Ei zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Pfirsiche abtropfen lassen, in Spalten schneiden. Puddingpulver mit 100 g Zucker mischen. Mit 150 ml Milch glatt rühren. 600 ml Milch aufkochen, vom Herd ziehen. Angerührtes Puddingpulver unterrühren, ca. 1 Minute unter Rühren köcheln lassen. Crème fraîche unterrühren und etwas abkühlen lassen. Zwischendurch immer wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet. Fettpfanne des Backofens (ca. 32 x 39 cm) gut fetten und mit Mehl bestäuben. Hefeteig darauf ausrollen und abgedeckt nochmals an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Pfirsiche auf den Teig geben. Pudding mit 3 Eiern verrühren, auf den Pfirsichen verteilen. Streusel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Auskühlen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved