Pflaumen-Cantuccini-Tiramisu

Aus LECKER 10/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Glas   (720 ml) Pflaumen  
  • 30 g   Speisestärke  
  • 150 ml   Orangensaft  
  • 1/4 TL   Zimt  
  • 1 EL   + 50 g Zucker  
  • 150 ml   frisch gebrühter, abgekühlter Kaffee  
  • 5 EL   Portwein (ersatzweise Orangensaft) 
  • 250 g   Cantuccini (ital. Mandelgebäck) 
  • 2   frische Eier (Gr. M) 
  • 1 Päckchen   Vanillezucker  
  • 500 g   Magerquark  
  • 500 g   Mascarpone  
  •     Kakao zum Bestäuben 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Pflaumen in einem Sieb gut abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 5–6 EL Pflaumensaft und Stärke glatt rühren. Rest Pflaumensaft, Orangensaft, Zimt und 1 EL Zucker aufkochen. Stärke einrühren, wie­der aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln.
2.
Vom Herd nehmen, Pflaumen vorsichtig unterrühren. Auskühlen lassen.
3.
Kaffee und Portwein mischen. Eine große rechteckige Form mit den Cantuccini auslegen. Mit der Kaffeemischung beträufeln.
4.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und zugedeckt kalt stellen. Eigelb, Vanillezucker und 50 g Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts 4–5 Minuten dickcremig aufschlagen. Quark und Mascarpone unterrühren.
5.
Zum Schluss Eischnee mit einem Schnee­besen unterheben.
6.
Hälfte der Creme gleichmäßig auf die Cantuccini streichen. Pflaumenkompott darauf verteilen. Restliche Creme daraufstreichen und mind. 1 1/2 Stunden kalt stellen. Kurz vorm Servieren mit Kakao bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 57 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved