Pistazien-Marzipan-Konfekt

0
(0) 0 Sterne von 5
Pistazien-Marzipan-Konfekt Rezept

Zutaten

  • 150 Vollmilch-Kuvertüre 
  • 175 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 100 Schlagsahne 
  • 3-4 EL  Amaretto (Mandellikör) 
  • 50 Kokosfett 
  • 50 Butter 
  • 50 Pistazienkerne 
  • 1 Packung (200 g)  Marzipan-Rohmasse 
  • 50 Puderzucker 
  •     Puderzucker 
  •     Puderzucker 
  •     Gefrierbeutel 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kuvertüre grob hacken. 25 g beiseite stellen. Übrige Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Sahne und Amaretto erhitzen. Kokosfett und Butter darin schmelzen lassen. Kuvertüre unterrühren und ca. 1 Stunde kühl stellen. Pistazien fein mahlen. Marzipan, Puderzucker und Pistazien, bis auf etwas zum Verzieren, verkneten und die Hälfte auf leicht mit Puderzucker bestäubter Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 16 x 19 cm) ausrollen. Auf ein Küchenbrett legen und mit der inzwischen fester gewordenen, noch streichfähigen Trüffelmasse bestreichen. Andere Marzipanhälfte ebenfalls ausrollen und auf die Trüffelmasse legen. Weitere 2 Stunden kühl stellen. Marzipan-Trüffel-Platte in ca. 2,5 cm breite Streifen und anschließend in ca. 4 cm lange Rauten schneiden. Übrige Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen. In einen kleinen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Die Hälfte des Konfekts damit verzieren, trocknen lassen und mit restlichen gemahlenen Pistazien bestreuen. Übriges Konfekt mit Puderzucker bestäuben. Ergibt ca. 30 Stück
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 150 kcal
  • 630 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 11g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved