Pizza mit Roquefort und Balsamico-Zwiebeln

4
(3) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 10 g   frische Hefe  
  • 250 g   Mehl  
  • 1/2 TL   Salz  
  • 4 EL   Öl  
  • 4   Zwiebeln  
  • 4 EL   Balsamico Essig  
  • 2 EL   Puderzucker  
  • 100 g   Roquefort Käse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Hefe zerbröseln und in 80 ml warmen Wasser auflösen. Mehl und Salz in einer Rührschüssel vermengen und in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe und 2 EL Öl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Stunde gehen lassen.
2.
Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln unter Rühren ca. 5 Minuten andünsten. Essig und Zucker zugeben. Bei schwacher Hitze ca. 5 Minuten einköcheln. Käse in grobe Stücke brechen.
3.
Teig auf Backpapier in Größe eines Backblechs (ca. 39 x 42 cm) ausrollen und auf das Backblech legen. Zwiebeln darauf verteilen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12 Minuten backen und herausnehmen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved