Pizza mit Zucchini, Kresse und Emmentaler

4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

  • 1/2 Würfel   (21 g) frische Hefe  
  • 1 EL   Zucker  
  •     Salz  
  • 500 g   Mehl  
  • 5 EL   Olivenöl  
  • 100 g   Emmentaler-Käse  
  • 3 EL   Senf  
  • 100 g   Crème fraîche  
  • 150 g   Schmand  
  •     Pfeffer  
  • 2 (ca. 400 g)  Zucchini  
  • 4 Stiel(e)   Brunnenkresse  
  • 3 Stiel(e)   Minze  
  • 1/2 TL   Honig  
  • 1 EL   Apfelessig  
  •     Mehl für Arbeitsfläche und Hände 
  •     Backpapier  

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Hefe zerbröckeln, mit Zucker verrühren, bis die Hefe flüssig wird. 1 gestrichenen TL Salz, Mehl, 2 EL Öl, ca. 300 ml lauwarmes Wasser und Hefe mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen
2.
50 g Käse raspeln. Übrige 50 g Käse in Stifte schneiden. Senf, Crème fraîche, Schmand und Käseraspel mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden
3.
Teig durchkneten, halbieren und zu 2 Kugeln formen. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 2 große runde Pizzen (à ca. 34 cm Ø) ausrollen. Auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Beide Pizzen mit je der Hälfte der Senfcreme bestreichen. Zucchini und Käsestifte darauf verteilen und mit je 1 EL Öl beträufeln
4.
Nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der unteren Schiene 15–20 Minuten backen. Kresse und Minze waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Honig, Essig und 1 EL Öl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Minze, Kresse und Vinaigrette vermengen. Kräutern-Vinaigrette auf den Pizzen verteilen
5.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 850 kcal
  • 3570 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 98 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved