Provenzalisches Rindergulasch

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Zwiebeln  
  • 750 g   Rindergulasch  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1   gehäufter EL Mehl  
  • 125 ml   trockener Rotwein  
  • je 1   Stiel Rosmarin, Salbei und Thymian  
  • 4   Tomaten  
  • 300 g   tiefgefrorene Bohnen  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin bei starker Hitze unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomatenmark unterrühren. Mit Mehl bestäuben. Rotwein und 1 Liter Wasser unter Rühren zugießen, aufkochen. Kräuter waschen, hacken, zufügen. Zugedeckt zunächst 1 Stunde schmoren. Tomaten waschen, putzen, vierteln und in Würfel schneiden. Gulasch nochmals mit 1/2 Liter Wasser auffüllen. Bohnen und Tomaten zufügen, weitere 30 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu schmeckt frisches Baguette
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved