Puten-Tomaten-Pfanne

Puten-Tomaten-Pfanne Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 200 Basmati-Reis 
  • 400 Putenbrustfleisch 
  •     Pfeffer 
  • 1 Bund (200 g)  Lauchzwiebeln 
  • 350 Kirschtomaten 
  • 75 getrocknete Aprikosen 
  • 2 EL  Öl 
  • 2-3 TL  Currypulver (z. B. Curry Madras) 
  • 400 ml  Geflügelfond 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
350 ml Wasser aufkochen, mit Salz würzen. Reis zufügen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Putenfleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Aprikosen fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Putenfleisch darin goldbraun anbraten. Herausnehmen. Lauchzwiebeln im Bratfett andünsten.
3.
Mit Curry bestäuben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Kirschtomaten und Aprikosen unterrühren und mit Fond ablöschen. Putenfleisch dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder einrühren und nochmals ca. 1 Minute kochen lassen.
4.
Eventuell mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis eventuell abgießen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in Röllchen schneiden. Reis mit dem Schnittlauch garnieren und mit der Puten-Tomaten-Pfanne servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1720 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved