Reissalat mit Ei

0
(0) 0 Sterne von 5
Reissalat mit Ei Rezept

Zutaten

Für Person
  • 50 tiefgefrorene Erbsen 
  • 1-2   Eier (Größe M) 
  • 100 Basmati-Reis 
  •     Salz 
  • 100 Möhren 
  • 150 Sahne-Joghurt (10 % Fett) 
  • 1 EL  Weißwein-Essig 
  •     frisch gemahlener weißer Pfeffer 
  •     Curry 
  •     Zucker 
  •     Koriandergrün 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Erbsen auftauen lassen. Eier in kochendes Wasser geben und ca. 8 Minuten kochen lassen, abgießen, abschrecken und die Schale abpellen. Reis in 200 ml kochendes Salzwasser geben und bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten ausquellen lassen.
2.
Inzwischen Möhren putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Joghurt, Essig, Salz, Pfeffer, Curry und Zucker verrühren. Eier nach Belieben halbieren oder grob hacken. Reis auf ein Sieb gießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
3.
Reis, Erbsen und Möhren vermengen, in einer Schüssel anrichten. Joghurtsoße darübergießen und die Eier darauf setzen bzw. streuen. Nach Belieben mit Koriandergrün garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 95 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved