Rhabarber-Erdbeerkompott mit Grießhaube

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 300 g   Rhabarber  
  • 125 g   Erdbeeren  
  • 2 EL   Erdbeersirup  
  • 2 EL   Zucker  
  • 1 Prise   Zimt  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 175 ml   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 30 g   Grieß  
  • 1   Eiweiß (Größe M) 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Rhabarber putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Erdbeeren, waschen und putzen. Früchte halbieren. Erdbeersirup in 200 ml Wasser rühren und das Obst darin zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten.
2.
Mit Zucker und 1 Prise Zimt abschmecken. Speisestärke in 2 Esslöffel kaltem Wasser glatt rühren und das Kompott damit leicht andicken. Abkühlen lassen. Milch, 1 Prise Salz und Vanillin-Zucker aufkochen.
3.
Grieß einstreuen und darin unter Rühren ausquellen lassen. Eiweiß steif schlagen. Topf vom Herd ziehen und den Eischnee unter den heißen Grieß heben. Kompott in einen tiefen Teller füllen, den Grieß in die Mitte geben.
4.
Mit Zimt bestäuben. Nach Belieben mit Melisseblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 470 kcal
  • 1970 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved