Rübli-Waffel mit Cajun Chicken Stripes

Aus LECKER-Sonderheft 2/2019
0
(0) 0 Sterne von 5

Alles ist möglich: gilt fürs Brinner und für unsere Buttermilchwaffeln

Zutaten

Für  Stück
  • 6   Eier (Gr. M) 
  •     Salz, Zucker  
  • 200 g   weiche Butter  
  • 500 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 500 g   Buttermilch  
  • 500 g   Möhren  
  •     Öl für das Waffeleisen 
  • 500 g   Hähnchenfilets  
  • 2 EL   heller Sesam  
  • 1 EL   grobes Meersalz  
  • je 1/2 EL   Koriander- und Kreuzkümmelsamen  
  • 2 EL   Öl  

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Eigelb, Butter und 1 TL Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Mehl und Backpulver ­mischen, mit Buttermilch unterrühren. Eischnee in 2 Por­tionen unter den Teig heben.
2.
Möhren schälen, waschen und grob raspeln. Unter den Teig ­heben. Ein belgisches Waffeleisen vorheizen, mit Öl auspinseln. Auf jede Waffeleisenhälfte 1–2 EL Teig geben und goldbraun backen. Evtl. im Ofen bei 50 °C warm halten. Insgesamt ca. 16 Waffeln backen.
3.
500 g Hähnchenfilets waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. 2 EL heller Sesam, 1 EL grobes Meersalz, je ½ EL Koriander- und Kreuzkümmelsamen in ­einem Mörser leicht zerstoßen. Fleisch in der Gewürz­mischung wenden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden ca. 8 Minuten braten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 400 kcal
  • 30 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved