Satéspieße vom Lamm mit Ananas-Sambal

Aus LECKER-Sonderheft 1/2010
Satéspieße vom Lamm mit Ananas-Sambal Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 reife Tomaten 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 3 EL  + etwas Olivenöl 
  •     brauner Zucker 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 4 EL  Obstessig 
  • 1⁄4 (ca. 250 g)  Ananas oder 4 frische Ananasringe 
  • 2–3 Stiel(e)  Koriander und Minze 
  • 600 Lammlachs (ausgelöster Lammrücken) 
  • 8–10   Holzspieße 

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Für das Sambal Tomaten waschen. Die Hälfte grob, die andere Hälfte fein würfeln. Chili längs einschneiden, entkernen, waschen und fein hacken. Knoblauch schälen und fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden.
2.
1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Lauchzwiebeln darin andünsten. Mit 2 EL Zucker bestreuen und hell karamellisieren lassen. Mit Essig und groben Tomatenwürfeln ablöschen, unter Rühren ca. 10 Minuten köcheln.
3.
Chili mitköcheln.
4.
Ananas schälen, den harten Strunk abschneiden. Ananas fein würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen in Streifen schneiden. Mit Ananas unter das Sambal rühren. Auskühlen lassen.
5.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen (ca. 10 cm lang und 2 cm breit) schneiden. Holzspieße einölen. Fleischstreifen längs auf die Spieße ziehen.
6.
2 EL Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Spieße darin portionsweise unter Wenden 4–5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fertige Spieße warm stellen. Mit Sambal anrichten. Dazu passt Baguette.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal

Kategorien & Tags

Foto:

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved