Schnitzel-Auflauf in Tomatenrahm

0
(0) 0 Sterne von 5
Schnitzel-Auflauf in Tomatenrahm Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1/2   Töpfchen/Bund frischer oder 2 TL getrockn. Oregano 
  • 2-3 EL  Öl (z. B. Olivenöl) 
  • 3   gestrichene EL Mehl 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Tomaten 
  • 150-200 Schlagsahne 
  • 4 EL  Tomaten-Ketchup 
  • 2 TL  Gemüsebrühe 
  •     Salz, Cayennepfeffer, Zucker 
  • 6 (à 175 g)  Schweineschnitzel 
  •     Fett 
  •     Kirschtomaten 

Zubereitung

165 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln grob und Knoblauch fein würfeln. Oregano waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken
2.
Zwiebeln und Knoblauch im heißen Öl andünsten. Mehl darin anschwitzen. Tomaten samt Saft einrühren und etwas zerkleinern. Sahne, Ketchup, Brühe und Oregano zufügen. Aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln. Tomatenrahm mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise Zucker kräftig abschmecken
3.
Schnitzel waschen, trockentupfen und in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 cm lang) legen. Mit dem Tomatenrahm übergießen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175-200 °C/Umluft: 150-175 °C/Gas: Stufe 2-3) 2-21/2 Stunden schmoren. Nach 1-11/2 Stunden abdecken. Den Auflauf mit Tomaten und Rest Oregano garnieren. Dazu: Zuckerschoten und Bandnudeln
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 14g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved