Schweinefilet mit Pfeffersoße, Herzoginkartoffeln und glasierten Möhren

Schweinefilet mit Pfeffersoße, Herzoginkartoffeln und glasierten Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  • 100 ml  + 1 EL Milch 
  • 1   Beutel Kartoffelpüree "locker & zart 
  • 800 Schweinefilet 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Öl 
  • 750 Möhren 
  • 1   Eigelb 
  • 4 cl  Cognac 
  • 100 ml  Fleischbrühe 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 EL  eingelegter, grüner Pfeffer 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 2 EL  Zucker 
  • 2 EL  gehackte Petersilie 
  •     Backpapier 
  •     Alufolie 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Für die Herzoginkartoffeln 350 ml Wasser mit 1/2 Teelöffel Salz aufkochen. Topf von der Kochstelle nehmen, 100 ml Milch dazugießen. Püree-Flocken einrühren, etwas abkühlen lassen. Filet trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundum kräftig anbraten, bei schwacher Hitze 15-20 Minuten unter Wenden zu Ende garen. Möhren schälen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 6 Minuten garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Beiseite stellen. Kartoffelpüree in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech kleine Tupfen spritzen. Eigelb und 1 Esslöffel Milch verquirlen, Kartoffeltupfen damit bepinseln. Herzoginkartoffeln im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Bratfett mit Cognac ablöschen. Brühe, Sahne und grünen Pfeffer zugeben, aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren. Soße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze karamellisieren, Möhren zugeben und darin wenden. Fleisch nach Belieben aufschneiden, mit den Möhren und den Herzoginkartoffeln auf einer Platte anrichten. Mit Petersilie bestreuen. Pfeffersoße dazureichen

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 50g Eiweiß
  • 28g Fett
  • 34g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved