Spaghetti mit Roquefort-Basilikumsoße

4.125
(8) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Spaghetti  
  •     Salz  
  • 1 Bund (ca. 200 g)  Lauchzwiebeln  
  • 250 g   Roquefort (Blauschimmelkäse) 
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 50 ml   Weißwein  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 50 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Basilikum  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Spaghetti in reichlich kochendes Salzwasser geben und in ca. 10 Minuten bissfest garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und schräg in Scheiben scheiden.
2.
Käse grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Lauchzwiebeln bei schwacher Hitze ca. 3 Minuten darin dünsten. Mit Wein ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. Käse, Brühe und Sahne zufügen und unter Rühren aufkochen.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Basilikum in die Soße rühren. Spaghetti unter die Roquefort-Basilikumsoße heben, erhitzen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 72 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved