Spritzgebäck

Spritzgebäck Rezept

Zutaten

  • 250 weiche Butter 
  • 250 Zucker 
  • 1 Päckchen  Vanillezucker 
  •     Salz 
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 1 EL  Milch 
  • 500 Mehl 
  • 2 gestrichene(r) TL  Backpulver 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 150 Zartbitterkuvertüre 
  • 10 Kokosfett (z. B. Palmin) 
  •     Frischhaltefolie 
  •     Backpapier 

Zubereitung

0 Minuten
ganz einfach
1.
Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig rühren. ##Eier## und Milch unterrühren. Mehl, Backpulver und ##Zitronenschale## mischen und mit den Knethaken darunterkneten.
2.
In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.
3.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2). Den sehr festen Teig portionsweise durch einen Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz geben (oder s.
4.
Tipp), in ca. 6 cm lange Streifen schneiden und auf die Backbleche legen. Nacheinander im Backofen 12–15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
5.
Kuvertüre hacken und mit Kokosfett im heißen Wasserbad schmelzen. Gebäck jeweils zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen. Trocknen lassen.

Ernährungsinfo

  • 140 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Video-Tipp

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved