Stachelbeerkompott mit Baiserhaube

5
(1) 5 Sterne von 5
Stachelbeerkompott mit Baiserhaube Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 400 Stachelbeeren 
  • 1/4 Apfelsaft 
  • 1/8 Weißwein 
  • 1 Päckchen  Puddingpulver "Vanille-Geschmack" 
  • 125 Zucker 
  • 2   Eiweiß 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Stachelbeeren putzen, waschen und abtropfen lassen. Apfelsaft und Wein aufkochen. Puddingpulver und 4 Esslöffel Wasser glatt rühren und in die kochende Flüssigkeit gießen. Gut umrühren und nochmals aufkochen lassen.
2.
Stachelbeeren und 100 g Zucker zufügen und unter Rühren 2-3 Minuten kochen lassen. Das Kompott auf ofenfeste Portionsschälchen verteilen. Eiweiß steif schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen.
3.
Auf jedes Schälchen einen Klecks Eischnee setzen. Unter dem vorgeheizten Grill in 2-3 Minuten goldgelb überbacken. Je eine Johannisbeerrispe auf die Baiserhaube legen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Portionen ca. :
  • 260 kcal
  • 1090 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved