Steinpilz-Gratin

Steinpilz-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6 Scheiben  (à 10 g) Baguette-Brot 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 500 Steinpilze 
  • 3 Stiel(e)  Salbei und Rosmarin 
  • 100 Schmand 
  • 100 ml  Gemüsebrühe 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2 TL  Speisestärke 
  • 3 EL  Öl 
  • 20 Butter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 125 Mozzarella-Käse 
  •     Fett 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Brot in Scheiben schneiden, Knoblauch schälen, in dünne Scheiben schneiden. Pilze säubern und putzen, große Pilze evtl. kleiner schneiden. Salbei und Rosmarin waschen und trocken schütteln. Blättchen, bzw. Nadeln von den Stielen zupfen
2.
Schmand, Brühe, Sahne und Stärke verrühren. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Butter zugeben, schmelzen lassen, Pilze zugeben und unter Wenden 4–5 Minuten braten. Kräuter unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen. Schmand-Sahne-Mischung einrühren, kurz aufkochen. Mischung in eine große oder 2 kleine, gefettete Auflaufformen füllen. Käse zwischen 2 Lagen Küchenpapier flachdrücken und trocken tupfen. Käse vom Papier lösen, zerzupfen, über die Pilze streuen. Gratin unter dem vorgeheizten Grill des Backofens auf mittlerer Schiene 6–8 Minuten überbacken
3.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Brotscheiben darin unter Wenden braun rösten, zum Schluss Knoblauch zugeben und ca. 1 Minute mitbraten. Brotscheiben mit Salz und Pfeffer würzen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Gratin herausnehmen, mit den Brotscheiben servieren

Ernährungsinfo

2 Personen ca. :
  • 870 kcal
  • 3650 kJ
  • 29g Eiweiß
  • 72g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved