Sushi (raffinierte Reishappen)

0
(0) 0 Sterne von 5
Sushi (raffinierte Reishappen) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Patna-Reis (Weißreis) 
  •     Salz 
  •     weißer Pfeffer 
  • 2 EL  Essig 
  • 2   Stangen Porree (Lauch) 
  • 1 TL  grüner Meerrettich 
  •     Zucker 
  • 200 geräucherter Lachs 
  • 1 TL  deutscher Kaviar 
  • 50 roter Forellenkaviar 
  • 150 Rinderfilet in hauchdün- 
  •     nen Scheiben 
  •     Saft von 1 Limette 
  • 1/2   gelbe Paprikaschote 
  • 1/2 Bund  Schnittlauch 
  • 1   kleine Zucchini 
  • 1   mittelgroße Möhre 
  • 1   kleine rote Paprikaschote 
  • 3 EL  Sojasoße 
  • 50 Tiefsee-Krabbenfleisch 
  •     Dillfähnchen 
  •     Frischhaltefolie 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Reis ca. 25 Minuten kochen. Mit Salz und Essig würzen und abkühlen lassen. Porree putzen, waschen. In 15 cm lange Stücke schneiden und in kochendem Wasser 3 Minuten dünsten. Blätter ablöschen und auf Frischhaltefolie zu 3 Rechtecken (15x36 cm) auslegen. Reis in 3 Portionen teilen. Erste Portion mit 1/2 Teelöffel Meerrettich und Zucker würzen. Eine Porreeplatte mit Lachs belegen. Gewürzten Reis darauf verteilen. Mit Hilfe der Folie fest aufrollen. Anschließend in 12 dicke Scheiben schneiden. Mit Kaviar garnieren. Zweite Reisportion mit restlichem Meerrettich und Pfeffer würzen. Auf die zweite Porreeplatte verteilen. Rinderfilet darauflegen und mit Limettensaft beträufeln. Aufrollen, in Scheiben schneiden. Mit Päckchen aus gelben Paprikastreifen und Schnittlauch garnieren. Zucchini, Möhre und rote Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Rest Reis mit Zucker und Sojasoße würzen. Auf die letzte Porreeplatte verteilen. Gemüse als Streifen darauflegen. Aufrollen, in Scheiben schneiden mit Krabben und Dill garnieren
2.
Vielleicht ganz gut als Hinweis :
3.
In Japan werden Sushi-Happen mit Nori (gerösteten Seetang-Blättern) umwickelt. Da diese hier nicht überall erhältlich sind, haben wir statt dessen Porree (Lauch) verwendet. Seetang gibt's in Asienläden oder den Spezialabteilungen großer Kaufhäuser. Ein Päckchen mit mehreren Blättern kostet 5.50-10 Mark, z. B. "Sushinori" (Hirne) oder "Yakizushi" (Kikkoman)
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 21g Eiweiß
  • 7g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved