Thai-Salat mit Hähnchen

3.714285
(7) 3.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   dünne Reisnudeln  
  • 250 g   Hähnchenfilet  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1 EL   Öl  
  • 1   rote kleine Chilischote  
  • 3   Limetten  
  • 2 EL   asiatische Fisch Soße  
  • 2–3 EL   Sojasoße  
  • 1/2 TL   Honig  
  • 3–4 EL   geröstetes Sesamöl  
  • 1   Möhre (ca. 150 g) 
  • 1/2   Salatgurke (ca. 250 g) 
  • 1   Lauchzwiebel  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 2 EL   gesalzene geröstete Erdnusskerne  
  • 8–10 Stiele   Koriander  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Nudeln in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Nudeln ca. 5 Minuten ziehen lassen, dann abgießen. Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden 8–10 Minuten braten. Fleisch und Reisnudeln abkühlen lassen.
2.
Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. 2 Limetten halbieren und den Saft auspressen. Fischsoße, Sojasoße, Honig und Limettensaft verrühren. Sesamöl darunterschlagen. Chili und Nudeln unterrühren, zugedeckt ca. 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Möhre schälen und putzen. Gurke waschen und putzen. Möhre und Gurke in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Lauchzwiebel waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ring schneiden oder hobeln. Erdnüsse grob hacken. Koriander waschen, trocken schütteln und das obere 1/3 von 6 Stielen grob hacken.
4.
Fleisch in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln, gehackten Koriander, Erdnüsse, Zwiebelringe, Möhren- und Gurkenstreifen zu den Nudeln geben und gut vermengen. Salat mit Sojasoße, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. 1 Limette vierteln. Limettenviertel und übrige Korianderblättchen locker untermengen und servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 480 kcal
  • 2010 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 59 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved