Überbackene Schweinemedaillons mit Nudeln

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   gelbe Paprikaschoten  
  • 1 Bund (ca. 175 g)  Lauchzwiebeln  
  • 1 EL   Butter oder Margarine  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten  
  • 1 TL   getrocknete italienische Kräuter  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 375 g   Schweinefilet  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 (ca. 40 g)  dünne Scheiben gekochter Schinken  
  • 1-2 Scheiben (ca. 40 g)  mittelalter Goudakäse  
  • 250 g   Bandnudeln  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und abtropfen lassen. Paprika würfeln, Lauchzwiebeln schräg in Ringe schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und Gemüse darin andünsten. Brühe und stückige Tomaten zufügen, Kräuter unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Inzwischen Fleisch waschen, trocken tupfen, in 8 Medaillons schneiden und etwas flach drücken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch unter Wenden darin ca. 4 Minuten braten. Schinkenscheiben vierteln, Käse in 8 Stücke schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und mit Schinken und Käse belegen. In eine ofenfeste Form setzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten überbacken. Nudeln in Salzwasser ca. 5 Minuten sprudelnd kochen. Abtropfen lassen. Die Hälfte der Tomatensoße unter die Nudeln mischen und und auf einer Platte anrichten. Restliche Soße auf die Nudeln geben und Medaillons anrichten. Mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 49 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved